Die Kartoffeloffensive: China kämpft um nachhaltige Ernährung

“Vor Hunderten von Jahren begann man mit der Kultivierung der wilden Kartoffelpflanze als Nahrungsmittel. Inzwischen ist China international zum größten Anbauland der Kartoffel aufgestiegen. Jede vierte Kartoffel weltweit stammt aus China…” Diese Sendung ist Teil des „Online-Museums” eines Kartoffelbetriebs aus der Provinz Shandong – und einer unter unzähligen Beiträgen über die tolle Knolle in den chinesischen Internetsphären. Die Allgegenwart der Kartoffel ist kein Zufall. Zu Beginn des Jahres leitete die chinesische Regierung eine Initiative zum verstärkten Verzehr der Kartoffel ein. Beijing konnte daraufhin die Ausrichtungsrechte des „World Potato Congress” für diesen Sommer im Kreis Yanqing für sich gewinnen. Mehr